(Ge)nuss mit Mehrwert Teil 1

Nüsse eignen sich nicht nur als Zutat fürs Backen oder Snacken.

 

In unseren BioCornflake – Mischungen finden man ebenfalls Nüsse. Was macht sie aber so besonders? Genau, sie sind äußerst gesund.

 

Die aktuell beliebtesten Nüssen sind neben den Walnüssen und Erdnüssen auch Cashekerne, Macadamia oder Pistazien. Natürlich gibt es noch mehr.

Cashekerne:

– haben eine süßes, buttriges Armoma und eine weiche Konsistenz

– sollten trocken gelagert werden

– vor Wärme schützen

– wächst in Afrika, Indien, Vietnam und Brasilien

– enthält ungesättigte Fettsäuren

– reich an Vitaminen A, B, C und E, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Natrium

Erdnüsse:

– reifen unter der Erde und wachsen besonders schnell (bis zur Ernte ca. 5 Wochen)

– anschließendes Rösten um die Haltbarkeit zu verlängern und Bitterstoffe zu entziehen

– angebaut in China, Indien, Afrika, USA und Südamerika

– reich an Vitaminen B1, B2 und B3

Mandeln:

– wachsen in Spanien, USA, Italien, Südamerika und Australien

– Mandelbaum gehört zur Familie der Rosengewächse

– Trocknung in der Sonne und erst kurz vor dem Transport werden sie geschält

– enthalten ungesättigte Fettsäuren, Vitamin B und E, Proteine, Ballaststoffe, Calcium sowie Magnesium

Haselnüsse:

– gehören zur Familie der Birkengewächse

– für Allergiker ungeeignet

– Heimat in Europa ( meist Türkei, Spanien, Italien, Georgien) und auch den USA

– reich an ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen, Proteinen

– enthalten Vitamine A, B1, B2, C und E

Nun haben wir die ersten 4 bekanntesten Nüsse vorgestellt. Da dies noch längst nicht alle waren, folgt zeitnah der zweite Teil.
Sie finden wir sollen mehr Nüsse ins Sortiment aufnehmen? Dann schreiben Sie uns.
Bis dahin Ihre BioCornflakeBox

Schreibe einen Kommentar